Rugby-WM 2019 – Spielplan und Ergebnisse

Rugby WM 2019 in Japan: Die Springboks aus Südafrika sind zum dritten Mal Rugby-Weltmeister und ziehen mit den Allblacks gleich. England verliert bereits zum dritten Mal ein WM-Finale – bei nur vier Teilnahmen. Dritter wurde Neuseeland durch ein souveränes 40:17 im Spiel um den dritten Platz.

Alle Paarungen und Ergebnisse der Weltmeisterschaft im Überblick:

Freitag, 20. September
Japan-Russland 30:10
Samstag, 21. September
Australien-Fidschi 39:21
Frankreich-Argentinien 23:21
Neuseeland-Südafrika 23:13
Sonntag, 22. September
Italien-Namibia 47:22
Irland-Schottland 27:3
England-Tonga 35:3
Montag, 23. September
Wales-Georgien 43:14
Dienstag, 24. September
Russland-Samoa 9:34
Mittwoch, 25. September
Fidschi-Uruguay 27:30Donnerstag, 26. September
Italien-Kanada 47:7
England-USA 45:7
Samstag, 28. September
Argentinien-Tonga 28:12
Japan-Irland 19:12
Südafrika-Namibia 57:3
Sonntag, 29. September
Georgien-Uruguay 33:7
Australien-Wales 25:29
Montag, 30. September
12:15 Uhr: Schottland-Samoa 34:0Mittwoch, 2. Oktober
Frankreich-USA 33:9
Neuseeland-Kanada 63:0
Donnerstag, 3. Oktober
Georgien-Fidschi 10:45
Irland-Russland 35:0
Freitag, 4. Oktober
Südafrika-Italien 49:3
Samstag, 5. Oktober
Australien-Uruguay 45:10
England-Argentinien 39:10
Japan-Samoa 38:19
Sonntag, 6. Oktober
Neuseeland-Namibia 71:9
Frankreich-Tonga 23:21
Dienstag, 8. Oktober
Südafrika-Kanada 66:7
Mittwoch, 9. Oktober
Argentinien-USA 47:17
Schottland-Russland 61:0
Wales-Fidschi 29:17
Freitag, 11. Oktober
Australien-Georgien 27:8
Samstag, 12. Oktober
Neuseeland-Italien abgesagt
England-Frankreich abgesagt
Irland-Samoa 47:5
Sonntag, 13. Oktober
Namibia-Kanada abgesagt
USA-Tonga 19:31
Wales-Uruguay 35:13
Japan-Schottland 28:21



Samstag, 19. Oktober – Viertelfinale
England – Australien 40:16
Neuseeland – Irland 46:14
Sonntag, 20. Oktober – Viertelfinale
Wales – Frankreich 20:19
Japan – Südafrika 3:26
Samstag, 26. Oktober – Halbfinale
England – Neuseeland 19:7
Sonntag, 27. Oktober – Halbfinale
Wales – Südafrika 16:19
Freitag, 1. November – Spiel um Platz 3 Neuseeland – Wales 40:17
Samstag, 2. November -> Finale England – Südafrika 12:32